Paulinus - Wochenzeitung im Bistum Trier

Paulinus - Kopfbereich:

Paulinus - Inhalt:
Paulinus - Hauptinhalt:
Ein neues  Rekordjahr

Foto: Andreas Drouve
So einsam ist es nicht mehr häufig. Pilger auf dem Weg hinein nach Hontanas.

Ein neues Rekordjahr

Von: Andreas Drouve | 22. Januar 2023
Der Jakobsweg setzt seine Erfolgsgeschichte fort und ist beim Zulauf in eine neue Dimension vorgestoßen. Die Entwicklung hat nicht nur positive Seiten.

  • Lebensgestaltung bleibt privat

    22. Januar 2023
    Ist sie „der große Wurf“? Oder doch eher der späte Versuch einer Rettung in höchster Not? Und braucht es sie überhaupt, diese „Grundordnung des kirchlichen Dienstes“? Angeregt haben 14 Gäste beim Theo-Talk in Trier diese Fragen diskutiert.

  • Wir waren Papst

    15. Januar 2023
    Ein Prophet gilt nichts im eigenen Land, heißt es in der Bibel. Die Deutschen taten sich schwer mit Joseph Ratzinger.

  • 32 Jahre gelebte Ökumene am frühen Morgen

    15. Januar 2023
    Zum 300. Mal haben sich in St. Michael in Kirchen Menschen zur Frühschicht vor Heiligabend getroffen.

  • „Erwarte von mir keine frommen Sprüche“

    8. Januar 2023
    Nach der Flutkatastrophe 2021 im Ahrtal schrieb Stephan Wahl einen Ahr-Psalm. Er ist in seinem Buch zu finden. In „Gesellschaft“ weiterer Psalme, in denen es um Verzweiflung, aber auch Hoffnung geht.

  • Emeritierter Papst gestorben

    8. Januar 2023
    Der ehemalige Papst Benedikt XVI. ist tot. Er starb am 31. Dezember im Alter von 95 Jahren in seiner Wohnung im Vatikan.

  • Tätern nicht substanziell Einhalt geboten

    1. Januar 2023
    Bei der Analyse des Umgangs mit den Missbrauchsfällen in der Amtszeit des Trierer Bischofs Bernhard Stein (1967–1981) hat der Zwischenbericht der Unabhängigen Aufarbeitungskommission „ein dem Grunde nach systematisches und planmäßiges, den mutmaßlichen Täter schützendes Vorgehen durch den Führungskreis des Bistums“ festgestellt.

  • Finanzieller Spielraum schrumpft

    1. Januar 2023
    Für 2023 rechnet die Diözese Trier mit einem Fehlbetrag von 12,8 Millionen Euro, der mit Rücklagen ausgeglichen werden soll. Finanzdirektorin Kirsten Straus sprach von einem sehr kleinen Puffer, der gebraucht werde.

  • Zur Veränderung befähigen

    25. Dezember 2022
    In Guatemala, einem der ärmsten Länder Lateinamerikas, ist das Gesundheitssystem marode. Die Hälfte der Kinder leidet an Unterernährung. Die kirchliche Gesundheitspastoral will mit Hilfe des Lateinamerika-Hilfswerks Adveniat das Leben der Menschen grundlegend verbessern.




Paulinus - Marginalinhalt:

Im Blickpunkt

„Paulinus“-Leserreise 2023

Die nächste „Paulinus“-Leserreise führt vom 24. April bis 1. Mai nach Apulien in Italien. Der Stiefelabsatz Italiens lockt mit angenehmen frühlingshaften Temperaturen, einer beeindruckenden Landschaft sowie großer Geschichte und Kultur.


Lebensberatung im Paulinus

An dieser Stelle beantworten regelmäßig Lebensberaterinnen und -berater aus den Einrichtungen des Bistums Trier Fragen zu verschiedenen „Problemfeldern“ des Lebens, zum Beispiel aus den Bereichen Erziehung, Ehe oder Familie. Wenn Sie zu einem Problem Beratung oder Antworten suchen, können Sie sich entweder an die „Paulinus“-Redaktion, Postfach 3130, 54221 Trier, oder direkt an die Lebensberatungsstellen im Bistum Trier wenden. Viele Paulinus-Beiträge aus der Praxis der Lebensberater finden Sie im Paulinus-Archiv/Lebensberatung.


Einfach Leben

Ein eigenes Haus, ein Auto, regelmäßiger Urlaub, Fernreisen, ein möglichst gut gefülltes Bankkonto. So sah lange Zeit der Traum vom Wohlstand aus. Doch immer mehr setzt sich heute die Erkenntnis durch: „Viel haben“ heißt noch nicht „gut leben“, und „weniger ist vielleicht mehr“. In Zusammenarbeit mit Barbara Schartz vom Themenschwerpunkt Schöpfung bei der Katholischen Erwachsenenbildung im Bistum beleuchten wir das Thema in einer lockeren Serie und stellen Menschen vor, die für Veränderung eintreten oder anders leben.


Synode im Bistum Trier

Die Synode wurde am 29. Juni 2012 von Bischof Ackermann ausgerufen. Die Trierer Bistumssynode hat ihr Abschlussdokument „heraus gerufen – Schritte in die Zukunft wagen“ am 30. April 2016 verabschiedet.



Video

  • Bleibender Gewinn fürs Museum
    Das Museum am Dom ist am Ende der rheinland-pfälzischen Landesausstellung „Der Untergang des Römischen Reiches“ mit Besucherzahl und Resonanz sehr zufrieden. Viele Stücke werden in die neue Dauerausstellung integriert werden, sagt Museumsdirektor Markus Groß-Morgen (Video: Zeljko Jakobovac).
  • Pfarrer Bruno Comes begleitet "Kirche im Kino"
    „Rollenwechsel – Kirche im Kino“ hat in Bernkastel mit Pfarrer Bruno Comes (56) einen neuen Begleiter (ausführlicher Bericht im "Paulinus").
  • Metallbaupreis für Arbeiten in Abtei Tholey
    Mit dem Deutschen Metallbaupreis 2022 in der Kategorie „Metallgestaltung“ ist die Kunstschmiede Bender aus Schweich für Schmiede- und Metallbauarbeiten in der Benediktinerabtei Tholey ausgezeichnet worden (Bericht im "Paulinus").
  • Tobias Wolff: Berufsziel Pastoralreferent
    Tobias Wolff wird am 3. September als Pastoralreferent im Bistum Trier beauftragt. Er berichtet über sein Berufsziel. Wolffs Heimatpfarrei ist St. Servatius Koblenz-Güls. Sein Einsatzort ist der Pastorale Raum Neuwied . Im "Paulinus" vom 28. August gibt eine ganze Seite zur Beauftragung der sieben Frauen und Männer, die als Gemeinde- und Pastoralreferenten wirken werden (Video: Christine Cüppers).
  • Buch über Diakone im Bistum Trier
    Ein Jubiläumsband bietet Einblicke in die Berufsgruppe der Diakone im Bistum Trier. Bericht folgt im "Paulinus". Stefan Stürmer (rechts) und Axel Berger berichten davon (Video: Zeljko Jakobovac). Bericht im "Paulinus".
  • Weitere Videos
    Weitere Videos des Paulinus finden sich auf www.youtube.com/PaulinusTrier




Paulinus - Fuss: