Paulinus - Wochenzeitung im Bistum Trier

Paulinus - Kopfbereich:

Paulinus - Inhalt:
Paulinus - Hauptinhalt:
Der Bischof startet das E-Paper

Foto: Zeljko Jakobovac
Der Bischof registrierte sich als erster Abonnent des E-Papers des "Paulinus" und drückte symbolisch den Startknopf für die neue digitale Ausgabe. Verlagleiterin Annette Peters assistiert.

Der Bischof startet das E-Paper

Von: Bruno Sonnen | 4. Dezember 2013
„Das E-Paper ist ein wichtiger Schritt unserer Bistumszeitung in die Zukunft.“ Das hat der Trierer Bischof Dr. Stephan Ackermann heute zum Start des neuen digitalen „Paulinus“-Angebots gesagt. In einer immer weiter vernetzten Welt sei ein modernes Informationsmedium wie das E-Paper auch für eine Kirchenzeitung unverzichtbar und stelle eine wichtige Ergänzung zur gedruckten „Paulinus“-Ausgabe dar, betonte Ackermann.

Der Bischof registrierte sich als erster Abonnent der Online-Ausgabe der Wochenzeitung im Bistum Trier und drückte damit symbolisch den Startknopf für die neue digitale Ausgabe. Damit ist die Wochenzeitung des Bistums Trier ist ab sofort auch als digitale Ausgabe erhältlich. Gemeinsam mit Bischof Ackermann und der Redaktion startete die Paulinus Verlag GmbH heute in den Verlagsgebäude auf dem Petrisberg in Trier offiziell die neue Online-Ausgabe.

Regionale Wechselseiten und Sonderpublikationen

Das neue E-Paper des „Paulinus“ bietet jederzeit eine weltweite Verfügbarkeit des gesamten Inhaltes der aktuellen Wochenzeitung sowie Zugriff auf alle Wechselseiten der drei Regionen Trier, Saar und Koblenz.

Daneben finden sich im E-Paper  auch sämtliche Verlagsbeilagen wie die Sonderpublikation „10 Jahre Dom-Information“ oder die regelmäßig erscheinenden Beilagen „Pflege und Wohnen“, „Handel und Handwerk“, „Krankenhäuser und Fachkliniken in unserem Bistum“.

Auch tägliche Wallfahrtszeitung bereitgestellt

Zudem steht den Abonnenten ein Archiv älterer Ausgaben der Jahre 2012 und 2013 für Recherchezwecke oder zum Stöbern zur Verfügung. Als kleines Schmankerl sind aus dem Jahr 2012 alle Ausgaben der täglichen „Paulinus“-Wallfahrtszeitung zur Heilig-Rock-Wallfahrt 2012 aufbereitet und übersichtlich bereitgestellt.

Alle Neugierigen bekommen einen kostenlosen dreiwöchigen Probezugang, damit sie sich vom E-Paper ein eigenes Bild machen können. Dieses Probe-Abo wird automatisch enden, so dass keine Kündigung notwendig ist. Bestehende Print-Abonnenten erhalten Ihren Zugang zum E-Paper für gerade mal einen Euro zusätzlich im Monat (zusammen 7,10 Euro). Reine E-Paper-Abonnenten zahlen 4,90 Euro im Monat, neue Kombi-Abonnements Print inklusive E-Paper kosten 9,15 Euro im Monat.


Der Bischof zum E-Paper
Der Bischof gibt das Startsignal
Das neue E-Paper


Paulinus - Marginalinhalt:

Im Blickpunkt

„Paulinus“-Leserreise 2018

Ausgebucht: „Paulinus“-Leserreise 2018 nach Portugal.


Synode im Bistum Trier

Die Synode wurde am 29. Juni 2012 von Bischof Ackermann ausgerufen. Die Trierer Bistumssynode hat ihr Abschlussdokument „heraus gerufen – Schritte in die Zukunft wagen“ am 30. April 2016 verabschiedet.


Lebensberatung im Paulinus

An dieser Stelle beantworten regelmäßig Lebensberaterinnen und -berater aus den Einrichtungen des Bistums Trier Fragen zu verschiedenen „Problemfeldern“ des Lebens, zum Beispiel aus den Bereichen Erziehung, Ehe oder Familie. Wenn Sie zu einem Problem Beratung oder Antworten suchen, können Sie sich entweder an die „Paulinus“-Redaktion, Postfach 3130, 54221 Trier, oder direkt an die Lebensberatungsstellen im Bistum Trier wenden. Viele Paulinus-Beiträge aus der Praxis der Lebensberater finden Sie im Paulinus-Archiv/Lebensberatung.


Einfach Leben

Ein eigenes Haus, ein Auto, regelmäßiger Urlaub, Fernreisen, ein möglichst gut gefülltes Bankkonto. So sah lange Zeit der Traum vom Wohlstand aus. Doch immer mehr setzt sich heute die Erkenntnis durch: „Viel haben“ heißt noch nicht „gut leben“, und „weniger ist vielleicht mehr“. In Zusammenarbeit mit Barbara Schartz vom Themenschwerpunkt Schöpfung bei der Katholischen Erwachsenenbildung im Bistum beleuchten wir das Thema in einer lockeren Serie und stellen Menschen vor, die für Veränderung eintreten oder anders leben.



Video

  • I can only imagine
    Zu den aktuellen US-Kinohits gehört der christlich grundierte Film „I Can Only Imagine“ rund um den gleichnamigen Song der Band „MercyMe“ und deren Frontmann Bart Millard (Besprechung im Paulinus).
  • Los Masis aus Bolivien zu Gast
    Los Masis feiern ihr 50-jähriges Jubiläum mit einer Tournee (Video: in Hetzerath) im Bistum Trier. Hier ein kleiner Vorgeschmack (Bericht im Paulinus folgt, Video: Sarah Schött).
  • Hat die Dorfpfarrei eine Zukunft?
    Im Zuge der Umsetzung der Synodenbeschlüsse stehen in unserem Bistum einschneidende Strukturveränderungen an. Welche Perspektiven gibt es für den christlichen Glauben im ländlichen Raum? Hat die Dorfpfarrei noch Zukunft?
  • Kinofilm Maria Magdalena
    In Paulinus berichten wir ausführlich über den Kinofilm Maria Magdalena und informieren, in welchen Orten im Bistum das Werk gezeigt wird.
  • Weitere Videos
    Weitere Videos des Paulinus finden sich auf www.youtube.com/PaulinusTrier




Paulinus - Fuss: